Mobiler Tierarzt: Kann mein Haustier auch Zuhause behandelt werden?

September 26, 2019
by:
Author Name

Eine große Hilfe für ältere oder viel beschäftigte Tierhalter ist der mobile Tierarzt. Der Trend der tierärztlichen Hausbesuche steigt und gewinnt nach und nach auch in Deutschland an Popularität.

Im Vergleich zud en Terminen bei üblichen Tierarztpraxen, macht sich in diesem Fall derTierarzt auf den Weg und behandelt seine Patienten dort, wo sie sich amwohlsten fühlen – direkt bei ihnen Zuhause.

Inhaltsangabe

●     Welche Leistungen kann ein mobilerTierarzt anbieten?

●     Welche Leistungen werden in derRegel nicht angeboten?

●     Mobiler Tierarzt: Welche Vorteilebringen tierärztliche Hausbesuche?

●     Wie teuer ist der Besuch einesmobilen Tierarztes?

Welche Leistungen kann einmobiler Tierarzt anbieten?

DasLeistungsspektrum der mobilen Tierärzte ist normalerweise ziemlich breit. Vielevon ihnen besitzen ein speziell für Hausbesuche umgebautes Fahrzeug, das mitallem Nötigen ausgestattet ist.

Zu den gängigenLeistungen eines mobilen Tierarztes gehören:

- Impfungen undInfusionen

- Untersuchungen(Blut- und Laboruntersuchungen)

- Tierkennzeichnung (Implantation von Mikrochips) und Ausstellung von EU-Heimtierausweisen

- Zahnbehandlungen und Zahnsteinentfernung

- Parasitenprophylaxe und -behandlung (z. B. Wurm- oder Flohmittel)

- Schneiden derKrallen

- Wundbehandlungen

- Kleinere OPs(z. B. Kater-Kastration)

- PostoperativeNachsorge

- Verbandswechsel

Auch derwahrscheinlich schwierigste Moment im Leben eines Tierbesitzers – der Abschieddurch Euthanasie seines Vierbeiners – kann ebenfalls Zuhause durchgeführtwerden.

Die Geborgenheitdes eigenen Heimes, sowie der Verzicht auf neugierige und mitfühlende Blicke indem Wartezimmer können von großer Hilfe sein und diesen emotionalen Momenterleichtern.

Welche Leistungen werden in der Regel nicht angeboten?

 

Selbstverständlichsind nicht alle Eingriffe und Behandlungen Zuhause möglich. Sind weiterführendeUntersuchungen, wie etwa eine Röntgenaufnahme oder MRT notwendig, muss deinLiebling an weitere Spezialisten oder in eine Praxis deiner Wahl weitergeleitetwerden. So kann sich der Arzt ein besseres Bild von dem Gesundheitszustanddeines Vierbeiners machen.

Umständlicheoperative Eingriffe, wie Kastration weiblicher Tiere, werden ebenfalls nur ineiner Praxis durchgeführt. In solchen Fällen sind zusätzliche Sicherheitsvorkehrungenund eine bessere Patientenbeobachtung ausschlaggebend, also geschieht diesausschließlich zum Wohl deines Vierbeiners.

Mobiler Tierarzt: WelcheVorteile bringen tierärztliche Hausbesuche?

Zeitersparnis für den Besitzer

Als Tierbesitzer musst du gleich mehrere Stunden für einen Tierarztbesuch einplanen. DasÄrgerliche an der Sache: Der Weg zu der Praxis und die Wartezeit vor Ort dauern oft länger, als die eigentliche Untersuchung. Nicht zu vergessen ist, dass dieTermine oft mitten am Tag vergeben werden und du dir dafür wieder einmal freinehmen musst.

Anders als in einer üblichen Tierarztpraxis kannst du den Termin mit einem mobilen Tierarzt komplett nach deinem eigenen Ablaufplan und Aufenthaltsort einrichten. Dank der tierärztlichen Hausbesuche kannst du wertvolle Zeit sparen: Der Arzt kommt dorthin, wo es deinem Tier und dir am besten passt.

Bekannte Umgebung für dein Haustier

Für deinenVierbeiner ist jeder Tierarztbesuch mit Stress verbunden. Hunde tendieren dazu, sich ängstlich unter dem Stuhl im Wartezimmer zu verstecken und Katzen fauchen jeden böse an, der sich auch nur in die Nähe ihres Körbchens wagt.

Im Vergleich dazu wäre eine Untersuchung in den eigenen vier Wänden für die Fellnasen vieleinfacher. Wie Fische im Wasser fühlen sie sich in ihrer natürlichen Umgebung wohler und entspannter. Auch für den Tierarzt bietet sich somit eine bessereMöglichkeit, das Verhalten und den Zustand des Tieres richtig einzuschätzen.

Reduzierte Ansteckungsgefahr

Einer der Nachteile einer konventionellen Tierarztpraxis ist der bunte Strauß an Viren und Keimen, die dort lauern.

Viele Tierhalter suchen professionelle Hilfe erst in einem Notfall auf, sodass sich daraus gleich zwei Probleme ergeben können: Zum einen kann das kranke Tier seineInfektion auf andere vierbeinige Patienten in der Praxis verbreiten. Zum anderen ist das Immunsystem des Tieres zu diesem Zeitpunkt so geschwächt, dass es selbst für die andere Krankheiten empfänglicher ist.

Vor allem fürschwächere Senioren und Jungtiere ohne Impfschutz ist der Besuch in einerTierarztpraxis gefährlich. Besonders bei Erkrankungen wie Katzenschnupfen gehören sie zur erhöhten Risikogruppe und können an ernsthaften Folgen starkleiden oder sogar sterben.

Ein mobilerTierarzt hilft, die Verbreitung der Krankheiten zu reduzieren und erhöht so dieWahrscheinlichkeit deines Tieres auf eine schnellere Genesung.

Wie teuer ist der Besuch einesmobilen Tierarztes?

Jeder Tierarzt ist verpflichtet, die Preise für seine Leistungen nach der Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) zu berechnen. Dabei handelt es sich um keine Festpreise, sondern um einen sogenannten Gebührenrahmen, der zwischen ein- und dreifachem Satz variieren kann.

Es ist daher unwichtig, ob es sich um eine physische Praxis oder einen mobilen Tierarzt handelt, der Preis variiert je nach erbrachter Leistung. Die genaue Summe hängt, unter anderem, auch von folgenden Umständen ab:

- Schwierigkeitsgrad der Leistung / Untersuchung

- Zeitaufwand

- Der Zeitpunkt der Leistungserbringung (Nachts, Wochenende oder Feiertag)

- Eilbesuch, der den normalen Praxisablauf stört

Weil viele Tierarztbesuche erst beim Auftreten ernsthafter Beschwerden stattfinden, schießen die Kosten der Behandlungen schnell in die Höhe. Diese unerwartetenAusgaben können für den Tierhalter problematisch oder gar unbezahlbar werden.

 

Nicht zuletzt deswegen sind regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen bei deinem Haustier so wichtig.Nicht nur können gesundheitliche Probleme deines Vierbeiners rechtzeitig erkannt und behandelt werden – auch die Kosten dafür bleiben meistens überschaubar.

Mit diesemGedanken haben wir das Petpanion Abo entwickelt. Es umfasst die notwendigenVorsorgemaßnahmen und einen jährlichen Vorrat an Medikamenten undCore-Impfungen für dein Tier.

Als Mitglied kannst du außerdem jederzeit einen Termin bei einem unserer mobilen Tierärzte buchen. Solltest du Fragen oder Bedenken zu dem Zustand deines Vierbeiners haben, kannst du dich problemlos per Chat oder Videoanruf von einem unsererSpezialisten beraten lassen.

Mehr zum Thema:

Mobiler Tierarzt: Kann mein Haustier auch Zuhause behandelt werden?

Der neuer Trend: Hausbesuch statt Tierarzt Klinik.

Katzenschnupfen: Bei weitem nicht so harmlos wie es klingt

Alles was du über Katzenschupfen wissen sollstest.

Warum Wurmkuren für Hunde so wichtig sind

Alles über was du über Wurmkuren für Hunde wissen solltest.